In unserem Forum könnt Ihr euch mal so richtig austoben. Nein, nein, 'spammen' ist hier nicht gemeint.
Bei uns könnt Ihr euch gute Ratschläge zu euren Decks holen oder einfach über eure Strategien diskutieren.
Außerdem werdet Ihr über die wichtigsten News informiert und könnt alle möglichen Themen einbringen, die euch interessieren.

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserer Seite.

Mit freundlichen Grüßen
- Das Clubhouse Team



 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Majestätischer Sternendrache im Drachendeck

Nach unten 
AutorNachricht
Mimako
Chef
Chef
avatar

Männlich Schwein
Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 14.07.11

BeitragThema: Majestätischer Sternendrache im Drachendeck   Di Jul 19, 2011 8:40 pm

Hallo und vielen Dank, dass ihr diesen Thread besucht.

Mir geht es hier darum, ein Deck rund um den Majestätischen Sternendrachen aufzubauen, das aber im Verbund mit anderen Drachen gespielt werden soll. Dabei dachte ich an die Vorzüge des Red-eyes Darkness Metal Dragon, mit dem man die Schlüsselkarten wie den Majestätischen Drachen und den Sternenstaub-Xiaolong immer wieder aufs Feld holen kann, um das Bossmonster jede Runde von Neuem beschwören zu können.

Ich hoffe auf eure Hilfe für ein stabiles und zugleich sehr starkes Deck. Deshalb seien hier einmal einige der wichtigsten Karten erläutert.

Monster:

Red-eyes Darkness Metal Dragon (REDMD)
Dürfte allen Drachenspielern ein Begriff sein. Ein Monster, dass in Punkten Angriff, Verteidigung, Effekt und Beschwörbarkeit Seinesgleichen sucht. Mit ihm dürfte es nicht schwer fallen, jede Runde den passenden Drachen auf dem Feld zu haben.

Red-eyes Wyvern
Das Supportmonster für den REDMD. Darf natürlich in keinem Built um ihn herum fehlen. Mit vier Sternen und 1800 Atk ein solides Monster, das notfalls auch noch als Synchromaterial oder Beatstick herhalten kann.

Majestätischer Drache
Ein an und für sich schwaches Monster, an dem wir aber nicht vorbeikommen, wollen wir den Majestätischen Sternendrache beschwören. Immerhin kann er durch den Maskierten Drachen gesucht werden, aber auch durch den Dreadlock Drachen und für Karten des Einklangs abgeworfen werden, um dann vom REDMD zurück aufs Feld beordert zu werden.

Sternenstaub-Xiaolong
Bleibt wohl oder übel die schnellste und einfachste Variante, den großen Drachen zu beschwören, wenn man dem Drachenthema treu bleiben will. Man kann ihn zum Beispiel durch Zukunftsfusion in den Friedhof millen, um dann leichter an ihn heranzukommen, kann ihn aber auch mit dem Maskierten Drachen suchen und zur Verteidigung beschwören (was allerdings nur dann sinnvoll ist, wenn der Gegner keinen Trampelschaden verursacht).

Genesis Dragon
Eine Variante, um den REDMD wieder auf die Hand zu bekommen, wenn er im Friedhof ist und man ihn dringend braucht. Aber auch ein Majestätischer Drache kann so recycelt werden im Tausch gegen ein beliebiges Drachenmonster, das im Friedhof ohnehin mehr bringt als auf der Hand. Der Genesis Dragon kann als Lv6 Drache auch als Nicht-Empfänger für den Sternenstaubdrache herhalten, zusammen mit dem Dreadlock-Drache, auf den ich bei so vielen "kleinen" Drachen nicht verzichten würde.

Dreadlock-Drache
Der Sucheffekt macht sich gerade bei diesem Thema sehr gut, wie oben schon geschrieben. Als Lv2 Empfänger kommt man auch an die gängigen Synchromonster schnell heran.

Vice Dragon:
Der Drache, der in der Gold Series 3 rauskommt, kann hier als Nicht-Empfänger herhalten in Verbindung mit Delta Fly, sobald dieser dann veröffentlicht wird. Allerdings denke ich, dass man über diese Karte noch nicht nachdenken sollte, bevor es sie tatsächlich gibt.

Fallen:

Straße zum Sternenlicht
Eine weitere Variante, den Sternenstaubdrachen schnell zu beschwören, um ihn dann zu synchronisieren. Das Problem liegt nur darin, dass eben dieser Sternenstaubdrache in der Endphase nicht durch den Effekt des Majestätischen Sternendrachen nicht wieder beschworen werden kann. Allerdings ist es immer eine Option, wenn man viele Karten auf dem Feld hat, um sie zu schützen.

So. Das wären ersteinmal die Karten, die ich in das Deck integrieren würde. Ich hoffe auf rege Resonanz und wertvolle Diskussionen, auf dass am Ende ein Deck herauskommt, dass sich sehen lassen kann. Viel Spaß beim Argumentieren!

euer mimako
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://yugioh-clubhouse.forumieren.eu
Bonkers
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Ziege
Anzahl der Beiträge : 312
Anmeldedatum : 22.07.11

Duellant
LP:
0/0  (0/0)
DP:
0/0  (0/0)
Duellant Stufe:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: Majestätischer Sternendrache im Drachendeck   Fr Jul 22, 2011 5:09 am

die idee find ich gut
wird sicher ein ordentliches fun deck

wenn mans mit nem meta, vll ls, verbindet, da ls am einfachsten mit anderen themen zu verbinden ist, kann das sogar tunierfähig werden


_________________
some people think i´m BONKERS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/Nethy91?feature=mhee
 
Majestätischer Sternendrache im Drachendeck
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Naomi Novik- Die Feuerreiter Seiner Majestät

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Hildes Clubhaus :: Decks und Strategien-
Gehe zu: